Hic et Nunc Society e.V.

Auszug aus dem Über uns-Bereich der offiziellen Hic et Nunc Society e.V.-Website:

Selbst die kleinste Idee kann viel bewirken. Das ist einer unserer Hauptleitsätze, ein Ideal nach dem wir unseren Verein aufgebaut haben und von Anfang an immer wieder beweisen wie viel Wahrheit in diesem Satz steckt.

Die Idee einer jungen Schülerin machte den Anfang. Liz, zu der Zeit 15 Jahre alt, startete im Februar 2011 mit Hilfe eines Twitteraccounts die deutsche Unterstützung für eine amerikanische Stiftung die von Ian Somerhalder im Dezember 2010 gegründet wurde. Die Idee, die Motivation und die Überzeugung dahinter inspirierte viele Menschen. Auch jene, die vorher mit Umwelt- und Tierschutz nichts zu tun hatten. So wuchs aus Liz Idee, mit Hilfe von Jana, in kurzer Zeit ein Verein heran, der nun mehr als 100 Mitglieder zählt und ständig weiter wächst.

Jedes Mitglied kann hier seine eigenen Ideen einbringen und so wurde aus der kleinen Idee ein paar Bäume zu pflanzen mittlerweile 1.400 Bäume. Der lustige Einfall einen Film zu drehen, wurde zu einer Serie die weltweit geschaut wird und Wellen der Informationen schlägt, wie jeder im Alltag etwas zum Umweltschutz beitragen kann.

Und so gibt es viele kleine Ideen, die zu Großem führen und bereits erfolgreich geführt haben. Wir freuen uns immer wieder über die Einfälle unserer Mitglieder und jener die es noch werden wollen.

Schüler, Studenten, Mütter, Berufstätige, Alt und Jung. Wir alle sind individuell und haben verschiedene Fähigkeiten und Erfahrungen, die wir in unsere freiwillige Arbeit für den Verein einbringen. Jeder wird gehört, jeder darf mitmachen, aber niemand ist dazu verpflichtet. Umwelt- und Tierschutz kann auch Spaß machen. Unsere Mitglieder sind mit Herz und Seele dabei und das ist es was wir erreichen wollen. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie andere inspiriert werden, sich verändern und mitmachen.

HIC ET NUNC bedeutet Hier und Jetzt. Wenn nicht wir etwas verändern, wer macht es dann? Und wenn wir nicht jetzt anfangen etwas zu verändern, wann denn dann?

Die nächste, beste Möglichkeit etwas zu verändern ist nun mal „Hier und Jetzt.““

Quelle: Texte entnommen aus dem Über uns-Bereich der offiziellen Hic et Nunc Society e.V.-Website: http://www.hic-et-nunc-society.de/%C3%BCber-uns/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s